Archiv für den Monat: Oktober 2016

Silvia Füßl gehört dem WAI Netzwerk an

 

das deutsche WAI-Netzwerk gehört zu einem der führenden Netzwerke, die sich mit dem Erhalt und der Förderung der Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten auseinandersetzen. Im Mittelpunkt stehen das Instrument „Work Ability Index“ und das Arbeitsfähigkeitskonzept mit dem Haus der Arbeitsfähigkeit nach Ilmarinen. Dieses Netzwerk wurde von 2003 bis Ende 2015 von der Universität Wuppertal betreut und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) finanziert. Bisher sind ca.1.500 WAI-Anwender im WAI-Netzwerk zusammengeschlossen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitsfähigkeit, sind die Themen der Zukunft.

Ihre Silvia Füßl